Am Flugplatz Jesenwang Kleinflugzeug abgestürzt - zwei Tote

, aktualisiert am 22.05.2016 - 08:56 Uhr
Auf dem Flugplatz in Jesenwang ist ein Kleinflugzeug abgestürzt, zwei Menschen kamen ums Leben. (Symbolbild) Foto: imago

Am Flugplatz in Jesenwang ist ein Kleinflugzeug abgestürzt. Zwei Personen kamen dabei ums Leben, das Flugzeug brannte aus. Die Polizei ermittelt zur Zeit die Absturzursache.

 

Fürstenfeldbruck - Heute gegen 21.00 Uhr wurden Rettungsdienst und Polizei verständigt, nachdem ein Zeuge den Absturz eines Kleinflugzeuges in der Nähe des Flugplatzes Jesenwang beobachtet hatte.

Wie Augenzeugen berichteten, trudelte das einmotorige Sportflugzeug in der Luft und stürzte in 800 Metern Entfernung zum Flugplatz auf ein Feld neben der Staatsstraße zwischen Jesenwang und Mammendorf.

Nach dem Aufprall fing die Maschine Feuer. Die beiden Insassen wurden sofort getötet. Die Identität der beiden Insassen konnte noch nicht eindeutig geklärt werden. Die Ermittlungen deuten darauf hin, dass es sich um einen 50-jährigen Piloten aus dem Raum Augsburg und seine Ehefrau handelt.

Die Absturzstelle wird von der Polizeiinspektion Fürstenfeldbruck gesichert. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat inzwischen die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

 

0 Kommentare