Am 16. August auch in München Restaurant Day 2015: Ein Restaurant für einen Tag

Essensstand beim Restaurant Day in Helsinki (Archivbild). Foto: dpa

Jeder der schon mal ein Restaurant betreiben wollte, hat dazu am Sonntag für einen Tag die Gelegenheit. Beim Restaurant Day kann jedermann für einen Tag ein Restaurant, ein Café oder eine Bar eröffnen.

 

München - Die Idee stammt aus Finnland. In Helsinki ist der Restaurant Day, der viermal im Jahr stattfindet, ein regelrechtes Highlight. Und die "Streetfood"-Bewegung wächst. In immer mehr Städten nehmen Menschen am Restaurant Day teil. Am  Sonntag den 16. August auch in München

Die Idee dahinter ist einfach: Jeder, der Lust hat, eröffnet am Restaurant Day ein Restaurant, ein Cafe oder eine Bar. Und zwar wo immer er auch möchte: Vom Hinterhof über die Garage bis zum Büro oder auch einfach recht klassisch in den eigenen vier Wänden – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Anmeldung erfolgt unbürokratisch übers Internet. Auf Facebook lässt sich das eigene Ein-Tages-Restaurant wunderbar bewerben.

Die potentiellen Gäste sehen auf der Restaurant-Day-Homepage, wo es die für sie günstig gelegenen Essens-Angebote gibt.

Alle teilnehmenden „Ein-Tages-Gastronomen“ sind für die Ereignisse rund um ihr Restaurant selbst verantwortlich

 

0 Kommentare