Altstadt Eisbaden in der Fußgängerzone

Baden in eisigen Pfützen: Die Tauben in der Innenstadt sind nicht empfindlich und putzen sich im kalten Wasser. Vor allem für die kleinen Fußgänger ist das eine Attraktion. Foto: Djordje Matkovic

Badewetter in der City - zumindest für Münchens Tauben. Denen sind die eisigen Pfützen nicht zu kalt. Die Fußgänger freuen sich beim Zuschauen.

Altstadt Es tropft und platscht von den Dächern und Bäumen. Das Tauwetter macht die Innenstadt zu einer Pfützenlandschaft. Die einen ärgert's, wenn sie aus Versehen in den nassen Matsch treten - die anderen legen sich freiwillig rein.

Für die Münchner Tauben sind die Pfützen in der City ein willkommenes Frühjahrsbad. Das das Wasser darin eisig kalt ist, stört die Vögel nicht.

Den Fußgänger in der Kaufingerstraße gefällt das. Vor allem Kinder bleiben stehen und schauen den Tieren beim Baden zu. AZ-Leser

Djordje Matkovic hat das nasse Spektakel fotografiert.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading