Altstadt Einbruch in Reformhaus: Täter klauen Tresor

Mit Pflastersteinen wurde die Scheibe eines Reformhauses in der Altstadt eingeworfen. (Symbolbild) Foto: dpa, Steffen Kugler

Mit Pflastersteinen werfen Unbekannte das Fenster eines Reformhauses ein. Im Büro schrauben sie einen Möbeltresor von der Wand und klauen ihn samt Inhalt.

 

Altstadt - Zwischen Samstag, 24. August, und Montag, 26. August, warfen bislang unbekannte Täter zwei Pflastersteine durch ein zum Innenhof gelegenes Fenster eines Reformhauses in der Altstadt. Anschließend entriegelten sie den Flügel und öffneten ihn. Anschließend durchsuchten die Täter das Büro und die Spinde nach Stehlgut.

Einen Möbeltresor, der mit einer Wand des Büros verschraubt war, entwendeten die Täter samt Inhalt. Sie verließen den Tatort auf demselben Weg, auf dem sie gekommen waren.  Tatzeugen oder Täterhinweise sind bislang nicht bekannt. 

Zeugenaufruf:

Wer hat im angegebenen Zeitraum im Rosental Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Einbruch stehen könnten? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 52, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading