Als Ersatz? Laternendieb lässt Kürbis auf Grab zurück

Die Polizei muss in Schwaben einen Laternendieb suchen. Foto: dpa

In Schwaben hat ein Unbekannter eine Laterne von einem Grab geklaut und dafür einen interessanten Ersatz-Artikel "hinterlegt".

 

Einen ungewöhnlichen Ersatz für sein Diebesgut hat ein Unbekannter auf einem Friedhof im schwäbischen Krumbach zurückgelassen. Der Täter entwendete von einem Grab eine Kupferlaterne und tauschte sie gegen einen Kürbis aus.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, handelte es sich jedoch nicht um einen geschnitzten Halloween-Kürbis. Stattdessen lag das Fruchtgemüse aufgebrochen auf dem Grab, das dadurch beschmutzt wurde. "Das Motiv des Täters liegt im Dunkeln", sagte ein Polizeisprecher.

Die Laterne hatte seinen Angaben zufolge einen Wert von 200 Euro.

 

0 Kommentare