Alkohol Autobahn Lindau: Betrunken auf der Flucht vor der Polizei

Pkw-Fahrer flieht vor der Polizei. Mit waghalsigen Manövern rast er auf der Autobahn Richtung Lindau und baut einen Unfall.

 

GRÄFELFING Als ihn eine Polizeistreife am Donnerstagabend kontrollieren will, ergreift ein 20-jähriger Mazdafahrer lieber die Flucht. Nach einer Verfolgungsjagd mit den Beamten baut er einen Unfall. Es stellt sich heraus - der Mann hat getrunken.

Die Haltesignale der Polizei ignorierte der Fahrer. Stattdessen brauste er mit deutlich zu hohem Tempo auf die Autobahn A96 Richtung Lindau. Mit waghalsigen Manövern versuchte er, die Beamten abzuschütteln.

Bei der Ausfahrt Gräfelfing rauschte der Pkw aus der Kurve über die Gegenspur in die Wiese neben der Fahrbahn. Der Fahrer flüchtete zu Fuß weiter. Nur wenig später nahm ihn die Polizei in der Nähe fest. Er roch nach Alkohol. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden. Die Anschlussstelle Gräfelfing wurde für eine Stunde gesperrt.

 

0 Kommentare