Album der Woche Bush – Man on the Run

Man on the Run von Bush ist das Album der Woche Foto: ho

Die Abendzeitung präsentiert in Zusammenarbeit mit Rock Antenne, dem Digitalradio, hier das Album der Woche. Heute: Bush – Man on the Run. Ein Album so gar nicht zum Davonlaufen.

 

2011 meldeten sich die britischen Grungeikonen von Bush mit “The Sea of Memories” zurück. Mit „Man on the run“ unterstreichen sie jetzt, dass die Rückkehr keine Eintagsfliege war.

Das Album setzte da an, wo Gavin Rossdale und seine Kollegen 2011 aufhörten und bietet 11 grundsolide Bush – Songs. Das Schöne daran: obwohl die Herren mittlerweile nicht mehr die Jüngsten sind, besinnt sich die Band auf ihre Trademarks. Neben all den eingängigen Refrains fiept und knirscht es herrlich zwischen den Akkorden, ganz so als hätten wir wieder 1994 und die zweite Grungewelle würde gerade aufbranden!

Man fragt sich nur manchmal, wo die Fans von damals hingekommen sind. Denn mit diesem Album hätten Bush auch die damalige Menge an Anhängern wieder verdient!

„Man on the Run“ von Bush ist das Album der Woche!

 

0 Kommentare