Alarmierendes Umfrage-Ergebnis Jeder Vierte fährt betrunken Auto

Alkoholtest am Steuer: Der Autofahrer muss in ein Messgerät blasen. (Symbolbild) Foto: dpa

Männer sind in Sachen Alkohol am Steuer besonders unvernünftig, so das Ergebnis einer Mafo-Umfrage. 32,2 Prozent der Männer hatten angegeben, schon betrunken gefahren zu sein. Bei den Frauen sind es 15,8 Prozent.

 

München - Das Marktforschungsinstitut Mafo stellte in seiner Umfrage im vergangenen Monat mehr als 1100 deutschen Autofahrern die Frage, ob sie schon einmal betrunken Autogefahren seien. Das Ergebnis zeigte große Unterschiede, besonders innerhalb der verschiedenen Altersgruppen.

Vor allem Männer über 46 trinken gern mal mehr als erlaubt

Im Bereich der 18- bis 30-Jährigen sind 15,7 Prozent schon unter Alkoholeinfluss am Steuer eines Autos gewesen. Bei der Gruppe der über 46-Jährigen Männer und Frauen waren es bereits 25,6 Prozent. Unter den 31- bis 45-Jährigen sind 28,2 Prozent schon betrunken Auto gefahren.

Die Angaben der befragten Gruppen in einer Grafik dargestellt.

Spitzenreiter sind jedoch Männer über 46: In dieser Gruppe haben 39,2 Prozent angegeben, schon mindestens eine Alkoholfahrt hinter sich zu haben. Dabei ist dies nicht ungefährlich: Immer wieder kommt es zu alkoholbedingten Unfällen mit oft gravierenden Folgen.

Allein 2014 sind laut Statistik des Deutschen Verkehrssicherheitsrats 260 Menschen getötet worden. 16.856 Menschen wurden verletzt, manche von ihnen schwer. Alkoholkonsum hat auf jeden Menschen Einfluss: Schon kleine Mengen können die Wahrnehmung beeinträchtigen, die Reaktionsfähigkeit und das Sehvermögen einschränken.

Vor allem Männer über 46 trinken gern mal mehr als erlaubt

 

0 Kommentare