Al Jean macht Andeutungen "Die Simpsons": Stirbt Krusty, der Clown, den Serientod?

Trifft es tatsächlich Krusty, den Clown? Foto: Facebook/The Simpsons

Trifft es Krusty, den Clown? Wie "Simpsons"-Showrunner Al Jean auf einer Veranstaltung andeutete, spricht vieles dafür, dass das angekündigte Todesopfer in der Serie der beliebte Spaßmacher sein könnte.

 

Los Angeles - Müssen "Simpsons"-Fans am 28. September Abschied von Krusty, dem Clown nehmen? Wie unter anderem "The Hollywood Reporter" berichtet, soll Showrunner Al Jean (53) etwas Licht in die Spekulationen um den angekündigten Serientod eines der beliebten "Simpsons"-Charaktere gebracht haben und die Zeichen stehen schlecht für den Spaßmacher. "Es ist größer geworden, als wir dachten, dass es werden würde", soll er demnach am Sonntag auf der "Television Critics Association summer press tour" bestätigt haben. Ein Blutbad, in dem alle ermordet werden würden, sei es aber nicht.

Auf Nachfrage verriet Jean, dass der Synchronsprecher des toten Charakters bereits einen Emmy für die Show gewonnen habe. Auch seien die Ideen für den Serientod recht eindeutig gewesen. Die Folge würde "A Clown in the Dumps" (dt. "Ein niedergeschlagener Clown") heißen. Krusty wird im Original von Dan Castellaneta (56) gesprochen, der unter anderem auch Homer Simpson seine Stimme leiht und für die Serie bereits mehr als einen Award mit nach Hause nehmen durfte.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading