Aktion in Schwabing Seidlvilla bittet um Sachspenden für Flohmarkt

Kurioses, Schönes, Praktisches: Für den gemeinnützigen Flohmarkt kann gespendet werden. (Symbolbild) Foto: dpa

Im September veranstaltet die Seidlvilla einen Flohmarkt, dessen Erlös einem Schwabinger Sozialprojekt zugutekommen soll. Mit Sachspenden können Bürger sich beteiligen.

 

Schwabing - Kleidung, Geschirrteile, Schmuck, Bücher, Unikate - was gut erhalten ist und neuen Besitzern eine Freude machen könnte, kann ab sofort für einen Flohmarkt in der Seidlvilla gespendet werden.

Am 14. September werden rund 25 ehrenamtlich aktive Schwabinger die Sachspenden auf dem Gelände der Seidlvilla im Rahmen eines Flohmarktes verkaufen.

Der Erlös des Flohmarkt-Verkaufs soll der "Nachbarschaft Schwabing" zugute kommen. Das Sozialprojekt bietet einen Treffpunkt für sozial Benachteiligte und sozialpädagogische Beratung an, vermittelt nachbarschaftliche Hilfe und bemüht sich um einen generationsübergreifenden Austausch im Viertel.

Wer kleine und große "Kostbarkeiten" spenden möchte, wendet sich an die "Nachbarschaft Schwabing":  Telefon 39 82 99 oder per e-Mail an nachbarschaft @seidlvilla.de.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading