Aktion in Pasing Das Viertel mit Kinderaugen sehen!

Der Brunnen vor den Pasing Arcaden ist bei Kindern sehr beliebt - eine Stadtführung bietet jetzt eine Führung für Familien an. Foto: AZ

Eine geschichtliche Reise durch Pasing können Familien am Sonntag, 21. Juli, erleben. Es geht um 170 Jahre Reise, Handel und Vergnügen im Viertel.

 

Pasing - Als 1840 die Eisenbahnlinie von München nach Augsburg eröffnet wurde, wurden die Menschen in Pasing richtig mobil. Seit 1908 fuhr auch die Tram nach Pasing und 1972, rechtzeitig zu den Olympischen Spielen, kam die S-Bahn hinzu.

Bei einer Stadtführung für Familien besucht die Gruppe historische und aktuelle Orte: die ehemalige Poststation, frühere Ausflugslokale, Kaufhäuser, den idyllischen Standort der Würmbäder und die einstige Spiegelwiese, auf der fröhliche Radl- und Motorradrennen stattgefunden haben.

Dabei erfahren die Teilnehmer Interessantes zur Pasinger Automobilgeschichte - in den 1920er Jahren wurden hier Autos gebaut.

Nach der Führung gibt es ein gemeinsames Frühstück.

Die Führung kostet für Kinder 3 Euro und für Erwachsene 4,50 Euro.

Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Haupteingang des S-Bahnhofs. Anmeldung und mehr Informationen unter der Telefon 835353.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading