Afghanistan NATO-Luftangriff tötet mindestens zehn Kinder

Bei einem Nato-Luftangriff im Osten Afghanistans sind nach Angaben afghanischer Behörden mindestens zehn Kinder und eine Frau getötet worden.

 

Kabul –Ein Nato-Luftangriff hat in Afghanistan offenbar mindestens zehn Kindern und einer Frau das Leben gekostet. Das teilten afghanische Behörden am Sonntagnachmittag mit.

Die Internationalen Schutztruppen (ISAF) sind seit 2001 in Afghanistan, seit 2003 agieren sie unter Führung der Nato. Das Ziel der Mission ist es, den Frieden im Land zu sichern.

 

1 Kommentar