Ähnliche Aktion wie in München Identitäre Bewegung hängt Plakat in Mühldorf auf

Das Plakat hatte wenig Außenwirkung, da es laut Polizei nicht von der Straße aus gesehen wurde. Foto: facebook/IdentitaereBewegungBayern

Die Identitäre Bewegung hat in Mühldorf mit einer Plakataktion Aufmerksamkeit erregt. Die rechten Aktivisten verhängten einen Kirchturm mit einem großflächigen Plakat.

 

Mühldorf - In Mühldorf hat die rechtsgerichtete "Identitäre Bewegung" auf einem Baugerüst an der St.Laurentius-Kirche ein großes Plakat aufgehängt. Die Polizei bestätigte den Vorfall, der sich bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag vergangener Woche zugetragen hat.

Das Plakat hing in ungefähr 30 Metern Höhe und war, ähnlich wie bei dem Vorfall in München, an einem Baugerüst angebracht. Die St.Laurentius-Kirche ist derzeit wegen Sanierungsarbeiten geschlossen. Zu lesen war: "Paternoster - Schütze unser Abendland".

Die Polizei ermittelt laut "BR" wegen Hausfriedensbruch gegen Unbekannt. Die "Identitäre Bewegung" macht deutschlandweit immer wieder mit ähnlich gearteten Aktionen auf sich aufmerksam, in Bayern beobachtet der Verfassungsschutz die Gruppierung.

 

22 Kommentare