Adesse, Vimes und Co. "Newcomer im Spotlight": Neuer Musik-Service von Apple

Apple will es seinen Musik-Fans künftig noch leichter machen, vielversprechende Musik-Talente zu entdecken. Dafür hat der US-Konzern nun den Service "Newcomer im Spotlight" für Apple Music ins Leben gerufen.

 

Seit Apple Mitte vergangenen Jahres mit Apple Music einen eigenen Musik-Streaming-Dienst gestartet hat, wächst die Abonnentenzahl stetig an. Laut der "Financial Times" kann der Apfel-Konzern mittlerweile auf über zehn Millionen User verweisen. Und für diese gibt es nun einen neuen Service: "Newcomer im Spotlight". Eine Rubrik, die laut Apple vielversprechende Neuentdeckungen präsentiert. Und das jeweils Länderspezifisch.

Für das Jahr 2016 hat sich das deutsche Apple-Music-Team für sechs Künstler aus ganz unterschiedlichen Musikrichtungen entschieden. So fiel die Wahl auf Adesse (Elektro-Soul-Pop aus Berlin), AnnenMayKantereit (Kölner Deutschrock-Band), Das W (Singer-Songrapper aus Bayreuth), L'aupaire (Folk-Pop-Blues-Mix aus Gießen), Timothy Auld (Münchner Singer-Songwriter) und Vimes (Elektro-Pop-Duo aus Gießen). Für die meist noch unbekannten Musiker kann dies nun eine Chance sein, um von einem größeren Publikum wahrgenommen zu werden.

Dementsprechend groß war auch die Freude bei den Auserwählten. "Richtig coole Sache, dass Apple mich und mein Album 'Fechnerstraße' für die Newcomer-Kampagne gepickt hat - eine große Ehre für mich! Ich bin sehr dankbar für den tollen Support vom ersten Tag an", zeigt sich etwa Adesse überglücklich. Und das Elektro-Pop-Duo Vimes ist sich sicher: ""Das Jahr könnte nicht besser beginnen!"

Wer sich selbst einen ersten Höreindruck von den Künstlern machen will, der findet bei Apple Music oder iTunes eine Auswahl ihrer Songs.

 

 

0 Kommentare