Achtung, Baustelle! Bauarbeiten an der Unterhachinger Straße

In der Unterhachinger Straße wird das Stromnetz ausgebaut. Dafür muss gebaggert werden. Wo und wann es für die Anwohner zu Einschränkungen kommt.  

 

Perlach - Die Stadtwerke erweitern das Stromnetz in Perlach: Eine bestehende Netztrafostation wird in das umgebende Netz eingebunden und eine Freileitung abgebaut.

Die dafür notwendigen Tiefbauarbeiten werden jeweils in den Gehbahnen zwischen Haus Nr. 71 und 75 sowie nahe Haus Nr. 76 und 78 ausgeführt.

Parallel dazu wird in der Fasangartenstraße bei Haus Nr. 12 gebaut.

Die Leitungen werden in der Regel im Gehweg bzw. Fahrbahnbereich verlegt.

An manchen Stellen muss die Fahrbahn gekreuzt werden, um auf der anderen Straßenseite liegende Gebäude anzuschließen.

Die Gräben werden mit dem Einlegen der Kabel schrittweise wieder verfüllt. Offen bleiben lediglich einzelne Baugruben, in denen die Kabel über Muffen miteinander verbunden werden.

Nach der anschließenden Funktionsprüfung werden die Muffengruben verfüllt.

Die Arbeiten beginnen in der 15. Kalenderwoche (ab 7. April) und enden in der 23. Kalenderwoche (ab 2.6.)

Während der Grabungsarbeiten kommt es vorübergehend zu Behinderungen und Absperrungen im Geh- und Fahrbahnbereich der Unterhachinger Straße.

Das Parken im Baustellenbereich ist vorläufig nur eingeschränkt möglich.

Die Zugänge zu den Häusern und Einfahrten werden durch Brücken sichergestellt.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading