Achtung, Baustelle! Bauarbeiten am Gleis - Busumleitungen im Lehel

Im Lehel müssen die Nutzer der Tram in den Osterferien auf Ersatzbusse umsteigen. Foto: MVG

Weil die Gleise erneuert werden die Tramlinien 12,18 und 28 in den Osterferien umgeleitet. Welche Alternativ-Routen die MVG vorschlägt.

 

Lehel - Wegen Gleis- und Straßenbauarbeiten kommt es in den nächsten Wochen zu Einschränkungen auf den Tramlinien 12, 18 und 28. Vor allem im Lehel und am Scheidplatz müssen sich die Fahrgäste der öffentlichen Verkehrsmittel auf Verspätungen einstellen.

Tram 18: Einschränkungen vom 14. April mit 22. Juni

Die Linie 18 ist im Lehel von Bauarbeiten betroffen. In der südlichen Thierschstraße zwischen Maxmonument und Liebherrstraße werden die Gleise erneuert. Zusätzlich muss am Maxmonument eine Weiche ausgetauscht werden. Es gibt zwei Phasen: Montag, 14. April mit Sonntag, 27. April (Osterferien): Vom Hauptbahnhof kommend wendet die Tramlinie 18 vorzeitig am Sendlinger Tor. Zwischen Sendlinger Tor und Isartor können Fahrgäste die Tramlinie 16 nutzen. Zwischen Isartor und Effnerplatz fahren in den Osterferien Ersatzbusse; die Tram 18 entfällt auf diesem Abschnitt, weil die Züge wegen der Weichenerneuerung am Maxmonument keine geeignete Wendemöglichkeit haben. Die Weichenerneuerung soll in den Osterferien abgeschlossen werden.

Montag, 28. April mit Sonntag, 22. Juni: Vom Hauptbahnhof kommend wendet die Tramlinie 18 – wie bereits in den Osterferien – vorzeitig am Sendlinger Tor. Im Osten pendeln die Züge zwischen Maxmonument und Effnerplatz oder St. Emmeram. Lediglich die Haltestelle Mariannenplatz kann nicht bedient werden; sie ist über einen kurzen Fußweg ab Isartor und Maxmonument erreichbar. Zwischen Sendlinger Tor und Isartor können Fahrgäste die Tramlinie 16 nutzen. Die MVG empfiehlt, zwischen Hauptbahnhof Süd sowie Karlsplatz (Stachus) und Lehel nach Möglichkeit auf die U-Bahnlinien U4 und U5 auszuweichen und zum Isartor auch die S-Bahn zu nutzen.Im Baustellenbereich kann die Thierschstraße nur in Fahrtrichtung Maxmonument befahren werden. Teilweise entfallen Querungsmöglichkeiten. Für Anlieger bleiben alle Einfahrten erreichbar. Es stehen jedoch weniger Parkplätze zur Verfügung als gewohnt.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading