Acht Millionen Gehalt Bis 2019! Thiago verlängert Vertrag beim FC Bayern

Thiago verlängert seinen Vertrag beim FC Bayern bis 2019 Foto: dpa

Thiago bleibt vorerst in München! Der Spanier hat seinen Vertrag beim FC Bayern vorzeitig bis 2019 verlängert. Dabei ist sicherlich der Gehaltscheck ein ausschlaggebendes Argument, allerdings sind er und seine Frau Julia auch "in love with the city".

 

München - Thiago bleibt den Bayern noch länger erhalten. Wie der FC Bayern am Donnerstagmorgen bekanntgab, hat der Spanier seinen bis 2017 laufenden Vertrag vorzeitig um weitere zwei Jahre bis 2019 verlängert.

Der 24-Jährige, der seit 2013 bei Bayern spielt, kommt hier immer besser zurecht. Und nicht nur im Verein fühlt er sich wohl, auch München gefällt dem Spanier und seiner Frau Julia richtig gut: "Meine Frau und ich sind 'in love with the city'. München hat alles, was man braucht. Dazu die vielen Seen und Parks in der Umgebung. Wir genießen es“, sagte er vor wenigen Wochen in einem Interview mit "fcbayern.de".

Und nicht nur die schöne Stadt ist gutes Argument für die Vertragsverlängerung, auch der Gehaltscheck kann sich sehen lassen. Thiago soll ein Grundgehalt von acht Millionen Euro bekommen. Mit zusätzlich vereinbarten Premien könnte er sogar auf rund neun Milliionen Euro pro Jahr kommen.


Bleibt nun auch Guardiola?

Seinen Wechsel zu Bayern hat Thiago Pep Guardiola zu verdanken. Als der Trainer 2013 nach München kam, forderte er: "Thiago oder nix!" Es ist allgemein bekannt, dass der Mittelfeldspieler der Liebling von Guardiola im Bayern-Kader ist. Daher stehen die Chancen nicht schlecht, dass der Coach seinen Vertrag, der 2016 ausläuft, noch einmal verlängern könnte - jetzt, wo Thiago noch länger in München bleibt.

 

3 Kommentare