Abseits der Touristenmassen Das sind die München-Geheimtipps vom Chef-Concierge

Tobias Lindner ist Chef-Concierge im Bayerischen Hof. Die Inselmühle in Obermenzing gehört zu seinen Geheimtipps in der Stadt. Foto: Daniel von Loeper, Petra Schramek, AZ-Montage

Der Chef-Concierge des Hotels Bayerischer Hof, Tobias Lindner, erzählt in der AZ, welche Orte er abseits der Touristenmassen besonders schön findet – und welche sich auch für die Einheimischen besonders lohnen könnten.

 

Idyllischer Biergarten

"Einer der schönsten Biergärten ist für mich an der Inselmühle in Obermenzing", erzählt Lindner. "Da gibt es alte Kastanien und der Garten ist direkt an der Würm gelegen, es ist dort wirklich idyllisch."

Kleines Museum

"Ein Museum, das viele Münchner wahrscheinlich gar nicht kennen, ist das MUCA in der Hotterstraße 12. Es ist nur ein sehr kleines Museum, in dem urbane und moderne Kunst ausgestellt werden. Gerade Urban- und Streetart assoziieren viele ja eigentlich gar nicht so mit München."

Bekanntester Ausschank

"Einen Ort, den die Münchner sicher kennen, der aber trotzdem eine Erwähnung wert ist, ist der Stehausschank im Bratwurstglöckl. Wenn man dort noch einen Platz bekommt, ist das eine ganz einzigartige Atmosphäre. Das sollte man wirklich einmal erlebt haben."

Die beste Weißwurst

"Zur besten Weißwurst gibt es sicher viele verschiedene Meinungen. Ich denke aber, dass man im Marktstüberl beim Gassner eigentlich nichts falsch machen kann. Das Essen ist dort hervorragend."

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading