Absage an Chelsea FC Barcelona: Ein neuer Mega-Vertrag für Lionel Messi?

Barcelona trägt Lionel Messi auf Händen. Die Katalanen wollen den Argentinier um (fast) jeden Preis behalten. Foto: dpa

Dem argentinischen Superstar Lionel Messi winkt nach turbulenten Wochen mit dem Rücktritt aus der Fußball-Nationalmannschaft und einer Bewährungsstrafe wegen Steuerhinterziehung offenbar ein neuer Mega-Vertrag.

Barcelona - Wie die spanische Zeitung Mundo Deportivo am Sonntag berichtet, will der FC Barcelona seinem Stürmer nach dessen Rückkehr aus dem Urlaub ein Arbeitspapier bis zum 30. Juni 2021 vorlegen. Der derzeit gültige Kontrakt besitzt noch bis 2018 Gültigkeit.

Sollte der 29 Jahre alte Messi das neue Angebot annehmen, würde sein Gehalt von derzeit rund 36 Millionen Euro im Jahr weiter steigen. Zudem könnten die Katalanen andere europäische Spitzenklubs mit einer festgeschriebenen Ablösesumme von 250 Millionen Euro abschrecken.

Absage an Chelsea und ein 130-Millionen-Angebot

Zuletzt hatten Medien berichtet, dass der FC Chelsea den Angreifer nach England locken will. Laut des Massenblatts "The Sun" boten die Blues umgerechnet 130 Millionen Euro. Messi hatte bislang aber stets betont, sich in der katalanischen Metropole pudelwohl zu fühlen und nicht an einen Wechsel zu denken.

 

0 Kommentare