Abholservice bis Wertstoffhof Nach Weihnachten: Wohin mit dem Christbaum in München?

Wohin mit dem Christbaum? Vom Balkon werfen jedenfalls ist keine gute Lösung. Foto: imago/Marius Schwarz

Jedes Jahr die gleiche Frage: Wohin mit dem nadelnden Christbaum? In München haben Sie mehrere Möglichkeiten: Abgeben, Sammeln oder sogar abholen lassen.

 

München - Die ersten Geschenke sind schon wieder umgetauscht, die letzten Platzerl verputzt, vom Tannenbaum rieseln leise die Nadeln herab – kurzum, Weihnachten ist vorbei. Doch wohin mit dem abgeschmückten Christbaum? Die AZ hat verschiedene Möglichkeiten für Sie zusammengestellt.

Die beste (und einfachste) Lösung ist natürlich die Kompostierung im eigenen Garten. Das können in München aber natürlich nur die wenigsten. Deswegen gibt es noch andere Möglichkeiten.

Diese öffentlichen Sammelstellen sind heuer dazugekommen (Abgabe hier bis 7.Februar):

  • Adalbertstraße, gegenüber Hausnummer 106 (Maxvorstadt)
  • Rudi-Hierl-Platz (Maxvorstadt)
  • Schwindstraße 23/Ecke Schellingstraße (Maxvorstadt)
  • Erika-Mann-Straße/Ecke Grete-Mosheim-Straße (Neuhausen-Nymphenburg) 
  • Thorwaldsenstraße/Ecke Lothstraße (Neuhausen-Nymphenburg)
  • Adams-Lehmann-Straße 20 (Schwabing-West)

Christbaum an den Wertstoffhöfen abgeben

Abgeben kann kann man den Baum an den Wertstoffhöfen: Montag (10.30-19 Uhr), Dienstag bis Freitag (8-18 Uhr) und Samstag (7.30-15 Uhr), an Feiertagen geschlossen. Zum Abgeben den Baum mit einer Gartenschere zerkleinern, in einen Sack verpacken und zum Wertstoffhof bringen.

Wertstoffhöfe im Münchner Norden:

  • Lindberghstraße 8a (Schwabing-Freimann),
  • Lerchenstraße 13 (Feldmoching)

Wertstoffhöfe im Münchner Süden:

  • Thalkirchner Straße 260 (Thalkirchen),
  • Tischlerstraße 3 (Großhadern)

Wertstoffhöfe im Münchner Osten:

  • Bayerwaldstraße 33 (Perlach),
  • Mauerseglerstraße 9 (Trudering),
  • Savitsstraße 79 (Englschalking),
  • Truderinger Straße 2a (Steinhausen)

Wertstoffhöfe im Münchner Westen:

  • Am Neubruch 23 (Moosach)
  • Arnulfstraße 290 (Nymphenburg)
  • Mühlangerstraße 100 (Langwied)
  • Tübinger Straße 13 (Sendling-Westpark)

Christbaum-Sammelstellen an Münchner Schulen

  • Die Stadt hat verschiedene Sammelstellen an Schulen eingerichtet.
  • Abgabezeiten sind Dienstag, 7., Mittwoch, 8. und Donnerstag, 9. Januar, jeweils von 8-17 Uhr
  • Bitte nur zu diesen Zeiten abgeben, da die Bäume sehr trocken und leicht entzündlich sind. Während der Abgabezeiten ist jemand da, um aufzupassen, dass die Bäume nicht Feuer fangen.

Schul-Sammelstellen in München Mitte:

Luitpold-Gymnasium, Seeaustraße 1 (Lehel, Seeaustraße Ecke Oettingenstraße)

Schul-Sammelstellen in München Nord:

  • Erich-Kästner-Realschule, Petrarcastr. 1 (Hasenbergl)
  • Grundschule Waldmeisterstraße 38 (Lerchenau)
  • Sophie-Scholl-Gymnasium, Sammelplatz Hauptwiese, Karl-Theodor-Str.92 (Schwabing)
  • Schulzentrum Moosach, Gerastraße 6 (Moosach, Eingang: Merseburger Straße)
  • Staatliche Förderschule, Rothwiesenstr. 18 (Ludwigsfeld, Abgabe nur 8 - 15 Uhr)

Schul-Sammelstellen in München Süd:

  • Grundschule Balanstraße 153 (Obergiesing)
  • Grundschule Weißenseestraße 45 (Obergiesing)
  • Theodolinden-Gymnasium, Am Staudengarten 2 (Harlaching)

Schul-Sammelstellen in München Ost:

  • Grundschule Ernst-Reuter-Straße 4 (Au-Haidhausen)
  • Mittelschule Feldbergstraße 85 (Trudering)
  • Heinrich-Heine-Gymnasium, Max-Reinhard-Weg 27 (Neuperlach)
  • Schulzentrum Astrid-Lindgren-Straße, zwischen Berufs- und Förderschule (Messestadt Riem)
  • Grundschule Regina-Ullmannstr. 6 (Oberföhring)

Schul-Sammelstellen in München West:

  • Adolf-Weber-Gymnasium, Kapschstraße 4 (Maxvorstadt)
  • Erasmus-Grasser-Gymnasium, Fürstenrieder Straße 159 (Mittersendling)
  • Grundschule Gotzmannstr. 19 (Aubing)
  • Grund- und Mittelschule Haldenbergerstraße 27 (Moosach)
  • Grundschule Senftenauerstr. 21 (Blumenau)

Christbaum in München abholen lassen

Stadt München holt Bäume von Hausgemeinschaften ab

Ab einer Stückzahl von mindestens 20 Christbäumen haben Hausverwaltungen die Möglichkeit, Christbäume von Sammelplätzen in Wohnanlagen gegen Gebühr abholen zu lassen. Bestellungen werden über das AWM Infocenter unter Telefon 089/ 233 96 200 entgegengenommen.

Bei allen Möglichkeiten gilt: Bitte achten Sie darauf, den Christbaum vollständig abgeschmückt zu haben. Wer den Baum im eigenen Garten entsorgen kann: Wenn Sie die Zweige zu einem Reisighaufen schichten, finden Kleintiere darin Schutz.
 

11 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading