Ab März 2020 Sporthilfe-Chef Ilgner wechselt zur Deutschen Bank

Geht in die Wirtschaft: Michael Ilgner. Foto: Deutsche Sporthilfe/dpa/dpa

Frankfurt - Der Sporthilfe-Vorstandsvorsitzende Michael Ilgner wird als Personalchef zur Deutschen Bank wechseln. Wie die Stiftung mitteilte, übernimmt der 48 Jahre alte promovierte Wirtschaftsingenieur die neue Aufgabe am 1. März 2020.

 

Ilgner ist seit April 2010 erster hauptamtlicher Vorstandschef der Stiftung Deutsche Sporthilfe. Der frühere Wasserball-Nationalspieler fängt zunächst als Generalbevollmächtigter bei Deutschlands größtem Geldhaus an.

  • Bewertung
    0