Ab Hauptbahnhof Neue Buslinie zum Englischen Garten

Eine neue Buslinie soll die U-Bahnen entlasten. Foto: MVG

Neue Strecke in der Maxvorstadt: Die Buslinie 150 verbindet ab kommenden Montag den Hauptbahnhof, die Universitäten und den Englischen Garten.

 

München - Die Busse starten am Hauptbahnhof Nord und fahren über den Weg der Museenlinie via Königsplatz und Technische Universität durch das Kunstareal mit den Pinakotheken und weiter über die Ludwigstraße zur LMU.

Dann geht es via Leopoldstraße zur Giselastraße und parallel zur Linie 154 durch den Englischen Garten bis zu den Instituten an der Oettingenstraße. Endstation ist an der Tivolistraße. Die neue MVG-Linie ist montags bis freitags von ca. 6 bis 22 Uhr in Betrieb. Die Busse fahren in dieser Zeit vorwiegend im 10-Minuten-Takt.

„Der StadtBus 150 ist auch eine gute umsteigefreie Alternative zur teilweise überlasteten U-Bahn zwischen dem Hauptbahnhof, den Uni-Standorten in der Innenstadt und Schwabing“, sagt MVG-Chef Herbert König.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading