"A Place With No Name" Michael Jacksons feiert auf Twitter Video-Premiere

Begeht auch nach seinem Tod neue Wege: Michael Jacksons Single "A Place With No Name" feiert auf Twitter Premiere Foto: twitter.com/michaeljackson

Auch nach seinem Tod weiß die Plattenindustrie Michael Jackson richtig in Szene zu setzen. So wird seine neue Single "A Place With No Name" am 13. August als erstes Musikvideo überhaupt auf Twitter Premiere feiern. Außerdem wird der Kurzfilm zeitgleich auf dem weltbekannten Times Square in New York ausgestrahlt.

 

Weltpremiere für Michael Jackson! Zwar ist der "King of Pop" bereits 2009 gestorben, dennoch sorgt er für ein Novum. Seine Single "A Place With No Name" wird am 13. August als erstes Musikvideo überhaupt auf Twitter seine weltweite Premiere feiern. Das gab seine Plattenfirma am Montag in einer Pressemitteilung auf "michaeljackson.com" bekannt. Das Video wird um 22 Uhr abends Ostküstenzeit auf dem offiziellen Twitter-Account von Michael Jackson online gestellt. Zeitgleich wird es auf dem riesigen Sony-Bildschirm auf dem New Yorker Times Square ausgestrahlt.

Für das Musikvideo zeichnet Regisseur Samuel Bayer verantwortlich, der bereits mit den Rolling Stones und Nirvana zusammengearbeitet hat. "A Place With No Name" wurde ursprünglich von Jackson und dem US-Produzenten Dr. Freeze 1998 aufgenommen. Es ist eine neue Version des Klassikers "A Horse With No Name" der Band America aus dem Jahr 1972.

Die neue Single-Auskopplung wird die zweite seines posthum erschienenen Albums "Xscape" sein. Damit folgt sie auf den Hit "Love Never Felt So Good" featuring Justin Timberlake, der in 17 Ländern auf die Nummer eins der Charts stürmte. In Deutschland reichte es allerdings nur für Platz 18.

 

0 Kommentare