"96"-Hours-Star Hat Action-Held Liam Neeson Angst vor Tattoos?

Bei permanentem Körperschmuck ist Liam Neeson vorsichtig Foto: SpotOn / Onlineredaktion

Liam Neesen gilt nicht zuletzt aufgrund seiner Action-Kracher als harter Hund in Hollywood. Doch wenn es um spitze Nadeln und eine permanente Zeichnung geht, der Schauspieler vorsichtig - im Gegensatz zu seinem Sohn.

 

Los Angeles - In seinen Filmen mag Liam Neeson (62, "96 Hours") den harten Hund spielen, privat ist er aber wohl nicht ganz so abenteuerlustig. Eigentlich hatte der Schauspieler gemeinsam mit seinem ältesten Sohn Micheál (19) eine Art Partner-Tattoo geplant, doch während sein Spross offenbar wenig zimperlich war und sich bereits unter die Nadel gelegt hat, zögert Neeson selbst wohl noch. In der TV-Show "Jimmy Kimmel Live" erklärte der 62-Jährige: "Du wirst das für immer haben, Jimmy. Ich habe solche Sachen immer vermieden, weißt du."

Moderator Jimmy Kimmel selbst machte sich einen Spaß daraus und schlug als Körperschmuck ein Portrait der Boyband One Direction sowie ein Abbild einer Hello-Kitty-Katze vor. Was für ein Tattoo es sein soll, das weiß Neeson aber bereits. Sein Sohn und er hätten diese "wunderschönen" Anhänger von Ureinwohnern bekommen. Micheál habe für ihn ein Symbol ausgesucht, das "über sich hinauswachsen" bedeuten würde.

 

0 Kommentare