"90210"-Star verzweifelt Shannen Doherty ist wieder an Krebs erkrankt

Bei US-Schauspielerin Shannen Doherty ist der Krebs zurückgekehrt. Foto: imago

Schreckliche Nachrichten für Shannen Doherty: Beim "90210"-Star ist der Krebs wieder da. In der Talkshow "Good Morning America" enthüllt sie, wie es aktuell um ihre Gesundheit steht.

 

Shannen Doherty ist durch ihre Rolle in "Beverly Hills 9010" in den 90er Jahren weltweit berühmt geworden. In Amerika läuft gerade das langersehnte Reboot sehr erfolgreich im Fernsehen. Privat erlebt die 48-Jährige gerade eine schwierige Zeit, denn sie ist wieder an Krebs erkrankt.

Bereits 2015 machte Shannen Doherty ihre Krebserkrankung öffentlich. Damals wurde bei der Schauspielerin Brustkrebs diagnostiziert. Sie konnte die Krankheit allerdings besiegen und befand sich in Remission. Doch jetzt ist der Krebs zurückgekehrt, wie sie am Dienstag in der Talkshow "Good Morning America" enthüllte.

Krebserkrankung: Shannen Doherty hat Angst

"Mein Krebs ist zurück", erklärt die Schauspielerin mit tränenerstickter Stimme. Die Erkrankung befinde sich im vierten, dem letzen, Stadium. "Es ist in vielerlei Hinsicht eine bittere Pille, die ich schlucken muss. Es gibt Tage, an denen denke ich 'Warum ich'. Dann denke ich wieder, 'warum nicht ich'. [...] Meine erste Sorge war, wie ich es meiner Mutter und meinem Mann erzähle."

Shannen Dohertys Diagnose wurde bereits 2019 gestellt. Trotzdem arbeitete sie weiter am Reboot von "90210" und erzählte ihren Kollegen nichts. "Unser Leben endet nicht mit der Diagnose, wir haben immer noch ein Leben." Schauspieler Brian Austin Green ist eine der wenigen Personen, die vorab von der Erkrankung wussten und stärkte ihr am Set immer wieder den Rücken.

Shannen Doherty hat Angst vor der Zukunft, wie sie im Interview gesteht. Ihre Mutter und ihr Mann unterstützen sie beim Kampf gegen den Krebs.

 

0 Kommentare