90 Kilogramm schwer Riesen-Tumor wird operiert

Der krebskranke Vietnamese Nguyen Duy Hai in seinem Haus in Da Lat (Vietnam). Er zeigt seinen 90 Kilogramm schweren Tumor am Bein, der in Vietnam von einem amerikanischen Spezialisten operiert wird. Foto: dpa

Riskanter Eingriff: Dem 32-jährigen Vietnamesen Nguyen Duy Hai wird am Donnerstag sein 90 Kilogramm schwerer Riesen-Tumor entfernt.

 

Hanoi - Ein Mann mit einem 90 Kilogramm schweren Tumor am Bein wird in Vietnam von einem amerikanischen Spezialisten operiert. Die Ärzte begannen am Donnerstagmorgen in Ho Chi Minh-Stadt mit dem gefährlichen Eingriff, berichtete der Bruder des Patienten Reportern. Nguyen Duy Hai habe eine Überlebenschance von 50 Prozent, sagte der medizinische Direktor des FV-Krankenhauses, Gerard Desvignes. Der Patient ist 32 Jahre alt.

Der Tumor wächst seit seinem zweiten Lebensjahr und ist mehr als einen Meter lang. Durch die Geschwulst ist seine Wirbelsäule und seine Hüfte verformt und behindert die Blutzirkulation. Nguyen hatte sein Schicksal im vergangenen Jahr öffentlich gemacht, weil er bis dahin in Vietnam keine Ärzte gefunden hatte, die den riskanten Eingriff wagen wollten. McKay McKinnon aus Chicago erklärte sich zu der Operation bereit. Sie wird im US-Fernsehen übertragen. Er arbeitet im Team mit sechs vietnamesischen Ärzten zusammen.

 

0 Kommentare