50.000 Euro Schaden Feuer in Mehrfamilienhaus: Küche brennt

In der Nacht von Freitag auf Samstag hat in einem Mehrfamilienhaus in Trudering eine Küchenzeile gebrannt. Die Bewohner, eine 4-köpfige Familie, zogen sich Rauchvergiftungen zu und wurden ins Krankenhaus gebracht.

 

Trudering - Vater, Mutter und zwei Söhne im Teenageralter sind bei einem Wohnungsbrand in München verletzt worden. In ihrer 3-Zimmer-Wohung war ein Topf auf dem Herd in Brand geraten, woraufhin die gesamte Küchenzeile Feuer fing.Die Feuerwehr konnte den Brand zügig ablöschen. Mehrere Anrufer hatten Rauch aus einer Wohnung im 2. Stock gesehen und die Feuerwehr alarmiert. Die Bewohner, eine vierköpfige Familie, zog sich durch die Brandgase Rauchvergiftungen zu.

Der etwa 50-jährige Mann, die 45-jährige Frau und die beiden Söhne im Teenageralter mussten vom Rettungsdienst versorgt und in Münchner Klinken transportiert werden. Der Sachschaden liegt bei etwa 50.000 Euro.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading