200.000 Euro Schaden Frau bei Wohnhausbrand in Viechtach verletzt

Feuerwehr (Symbolbild) Foto: dpa

Feuer in Viechtach: Beim Brand eines Einfamilienhauses im niederbayerischen Viechtach ist eine Frau verletzt worden und Sachschaden in Höhe von 200.000 Euro entstanden

 

Viechtach - Beim Brand eines Einfamilienhauses im niederbayerischen Viechtach ist eine Frau verletzt worden und Sachschaden in Höhe von 200.000 Euro entstanden. Das Feuer griff in der Nacht zum Dienstag vermutlich von einem in der angebauten Garage abgestellten Auto auf das Obergeschoss über, wie die Polizei mitteilte. Eine im Haus wohnende 59-Jährige konnte mit ihrem Ehemann rechtzeitig flüchten, wurde bei ihren Löschversuchen aber leicht verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach Polizeiangaben ist die Brandursache noch nicht geklärt.

 

0 Kommentare