20-jähriges Jubiläum Spice Girls nur noch zu dritt?

2016 wollte die Girlgroup ihr 20-jähriges Jubiläum feiern. Aber jetzt gibt es Streit, weil ein Mitglied angeblich keine Zeit hat. Und auch der Name der geplanten Tour ist umstritten.

 

Zu fünft hatten die Spice Girls bei ihrer Reunion-Tour 2007 noch großen Erfolg. Jetzt weigert sich aber angeblich Mel C, eine zweite Comeback-Tour zu starten, wenn Victoria Beckham nicht mitspielt. Mit den neuen Shows sollte eigentlich 2016 das 20. Jubiläum der Girlgroup gefeiert werden. Die erfolgreiche Modedesignerin Beckham hat dafür aber offenbar keine Zeit - und ohne sie gibt es keinen Erfolg, glaubt Mel C laut "The Sun".

Das Blatt zitiert einen Insider mit den Worten: "Mel glaubt, die Band muss aus den fünf Original-Stars bestehen und Victoria muss involviert sein." Unterdessen sollen sich Mel B, Emma Bunton und Geri Halliwell über einen Namen für die geplante Tour streiten...

 

 

0 Kommentare