1860-Stürmer Volland "Solche Spiele muss man gewinnen"

Löwen-Stürmer Kevin Volland. Foto: sampics/AK

Nach dem 1:1 gegen St. Pauli wussten die Löwen, bei wem sie sich bedanken konnten: Torschütze Kevin Volland lässt 1860 weiter vom Aufstieg träumen

 

München – Am Ende überwog dann doch die Freude. Kurz vor Schluss hatten die Löwen ihr Heimspiel gegen St. Pauli dann doch noch gerettet – auch wenn es letztlich nicht der erhoffte Sieg wurde, konnten die Sechzger dann doch mit einem Punkt nach dem 1:1 leben. „Es überwiegen die positiven Gefühle“, sagte etwa Kai Bülow.

Klar, dass der Dank auch an Stürmer Kevin Volland ging, der 1860 mit seinem zehnten Saisontor in den Schlusssekunden rettete. Torwart Gabor Kiraly lobte den U21-Nationalstürmer für dessen Treffer: „Andere Spieler kriegen in so einer Situation vor dem Tor Panik, aber Kevin bleibt cool. Er hat das Tor super gemacht.“

Der Gefeierte selbst sagte: „Für mich war das wichtig, mal wieder getroffen zu haben. Als Stürmer darf man nie abschalten. Und dann hat Collin (Benjamin, d. Red.) super draufgepresst, und dann war die Chance da. Aber insgesamt wäre in dem Spiel mehr drin gewesen. Solche Spiele muss man eigentlich gewinnen.“ 

 

20 Kommentare