1860-Profis unterstützen "Movember" Zimmermann, Mauersberger und Ortega tragen Schnörres

Gesicht glatt beim "Shave Down", dann soll einen Monat lang ein ordentlicher Schnurrbart sprießen: 1860-Profi Jan Zimmermann bei der Rasur zum Auftakt des "Movember". Foto: tsv1860

Der TSV 1860 unterstützt im Jahre 2016 wieder die populäre Spendenaktion "Movember" für eine bessere Aufklärung bei Männerkrankheiten. Für drei Löwen heißt das in anderen Worten: Bart ab - und einen Monat lang Schnauzer pflegen.

München - Wie in den Jahren 2013 und 2014 lassen sich einige Profis des TSV 1860 München im November einen Schnurrbart für einen guten Zweck stehen - und so wird der Monat durch den "Moustache" (französisch für Schnauzer) kurzerhand in "Movember" umgetauft.

Lesen Sie auch: Bart ab! Moritz Volz, Christopher Schindler und Stefan Ortega bereit für den "Movember" 2014

Jan Zimmermann, Jan Mauersberger und Stefan Ortega versammelten sich dazu am Montag im "Barger House" in der Fraunhoferstraße zum "Shave-Down" - sie wurden mit Ausnahme eines Schnauzers, den es nun zu hegen und zu pflegen gilt, glatt rasiert. Mit ihrem "Start-Bart" sammelt das Trio den ganzen Monat November lang Spenden und ruft alle Löwen unter der Homepage "www.movember.com" zum Mitmachen auf.

Lesen Sie auch: "Movember" 2013: Moritz Volz trägt Schnurrbart


 
 
 
 

0 Kommentare