1860-Präsidenten-Anwärter Cassalette im Löwen-Fanclub 3. Liga

Der Anwärter auf den Löwern-Thron hat Sinn für Humor: Peter Cassalette. Foto: TSV 1860

Peter Cassalette ist der neue Präsidentschafts-Anwärter des TSV 1860.  Auf seinem Facebook-Profil glänzt der 62-Jährige bezüglich der bedrohlichen Lage der Löwen mit Galgenhumor.

 

München - Nun ist es also soweit: Der TSV 1860 hat einen Kandidaten auf die Nachfolge von Interimspräsident Sigi Schneider. Am Montagabend tagte der Verwaltungsrat und einigte sich auf Peter Cassalette. Dieser soll bei der Mitgliederversammlung am 15. November zum Löwen-Präsidenten gewählt werden.

Auf seiner Facebook-Seite beweist der 62-Jährige Galgenhumor: Der langjährige 1860-Mitglied ist eines von zwei Mitgliedern der Gruppe "Löwen-Fanclub 3. Liga". In der Beschreibung der Mini-Gemeinschaft ist zu lesen: "Wir kommen". Jeder Löwen-Anhänger dürfte angesichts der aktuellen Löwen-Krise und Tabellenplatz 17 nicht darüber schmunzeln können.

Am Donnerstag wird sich Cassalette erstmals zu seiner Ernennung und auch über seine Visionen mit den Löwen öffentlich äußern - seine Ziele dürften sich dann anders darstellen als im Internet.

2 Kommentare