1860-Kontrollgremium Beatrix Zurek verlässt Löwen-Verwaltungsrat

Beatrix Zurek verlässt den Löwen-Aufsichtsrat Foto: dpa

1860-Verwaltungsratsmitglied Beatrix Zurek scheidet auf eigenen Wunsch aus dem Gremium aus. "Wir bedanken uns für jahrelange intensive Mitarbeit", ließ der Verein verlauten.

 

München - Beatrix Zurek, seit 2012 Mitglied im Verwaltungsrat des TSV München von 1860 e.V., scheidet auf eigenen Wunsch aus dem Gremium aus. Das verkündeten die Löwen am Donnerstag per Pressemitteilung. Die 57-jährige Rechtsanwältin werde sich künftig voll und ganz ihrer Tätigkeit als Referatsleiterin für Bildung und Sport in München wirdmen, teilte der Klub mit.

„Wir bedauern das Ausscheiden von Beatrix sehr“, erklärt Karl-Christian Bay, Vorsitzender des Verwaltungsrats: „Sie hat eine neue Aufgabe bei der Stadt München und ihren Sitz im Verwaltungsrat der Löwen deshalb niedergelegt, um Interessenskonflikte von vorneherein auszuschließen. Wir respektieren ihre Entscheidung und bedanken uns ganz herzlich für ihre jahrelange intensive Mitarbeit insbesondere für ihr ausgesprochen großes Engagement im Amateurbereich.“

 

3 Kommentare