1860 im Januar Maurer plant sechs Tests vor der Rückrunde

Löwen-Trainer Reiner Maurer Foto: Rauchensteiner/AK

Die Löwen reisen im Januar zur Rückrundenvorbereitung ins türkische Belek. Unter anderem steht dabei ein Test gegen den Schweizer Erstligisten FC Thun an.

 

München – Zwei Spiele sind es noch für die Löwen, dann steht die Winterpause an. Und wie die verläuft, hat Trainer Reiner Maurer nun verraten.

Vor dem Abflug ins Trainingslager im türkischen Belek, wo sich die Löwen vom 13. bis 22. Januar auf die ausstehenden 15 Rückrundenspiele vorbereiten werden, will Maurer noch zu Hause ein Testspiel bestreiten.

An der türkischen Riviera stehen dann drei weitere Tests an, der einzige bislang feststehende Gegner ist der FC Thun, aktuell Tabellensechster in der Schweiz. Daneben sind noch zwei weitere Spiele in der Türkei geplant. Auch zwischen der Rückkehr und dem Zweitligastart 6. Februar gegen Cottbus sind nochmals zwei Spiele geplant.

Wichtig für Maurer dabei: „Wir haben dieses Jahr im Herbst unter den Wochen viele Tests gegen Mannschaften aus niedrigeren Klassen gespielt. Das soll vor der Rückrunde anders laufen, da wollen wir gegen Gegner spielen, die mindestens unser Niveau haben.“

 

6 Kommentare