1860-Festtag mit Ismaik "So ein Spiel motiviert einen Investor"

Freude über einen perfekten Tag: Schneider, Ismaik, Schäfer Foto: Sofianos Wagner

Die Löwen hätten vor ihrem möglichen Investor Hasan Ismaik keine bessere Eigenwerbung machen können. Natürlich waren hinterher alle begeistert.

 

München  - Für die Löwen war es ein nahezu ideales Wochenende. Sie haben ihr Heimspiel gegen Energie Cottbus dank einer berauschenden Leistung 4:0 gewonnen und damit ganz nebenbei ihren möglichen Investor Hasan Ismaik schwer beeindruckt. Natürlich sprachen die Beteiligten voller Begeisterung über den blauen Festtag.

1860-Präsident Dieter Schneider: "Es war ein perfekter Tag, vom Wetter und vom Spiel her. ich denke schon, dass das dem möglichen Investor beeindruckt hat. Er ist ein sehr umgänglicher und sehr sympathischer junger Mann. Ich glaube, die Bescheidenheit und Höflichkeit, die er gezeigt hat, zeichnen ihn am meisten aus. Das war mein erster Eindruck von ihm."

Trainer Reiner Maurer: "Das Spiel hat genau in das Drehbuch dieses Tages gepasst. Es war ein Spektakel für alle, wir haben phantastischen Fußball gesehen. Wenn unserem Gast das Spiel gefallen hat, sind wir alle zufrieden."

Stefan Aigner (doppelter Torschütze): "Wir haben aus der Zeitung mitbekommen, dass er ins Stadion kommt. Aber das motiviert nicht mehr und nicht weniger. Wir haben eine gute Leistung gezeigt. Und klar, es ist dann natürlich umso besser, wenn der Investor ein ordentliches Spiel von uns sieht. So ein positives Spiel und eine so gute Mannschaftsleistung motiviert auch einen Investor, hier einzusteigen. Klar ist jeder neugierig, wie so einer ausschaut, der 30 Millionen hat. Wenn das mit ihm zustande kommen sollte, wird er sich sicherlich auch mal vorstellen. Auf Englisch, das muss mir dann nur jemand übersetzen."

Löwen-Profi Dominik Stahl (Torschütze zum 1:0): "Klar wussten wir, dass er anwesend war. Das wurde vorher angesprochen, und es war ein zusätzlicher Ansporn. Wir haben eine lange Zeit mit vielen schlechten Nachrichten hinter uns, in der Presse wurde ja viel über die finanzielle Lage des Vereins geschrieben. Da tut es mal gut, wenn wir positive Signale geben können."

Fotostrecke: Der perfekte Tag

 

2 Kommentare