100.000 Euro Schaden Bad-Soden-Straße in Milbertshofen: Zwei Katzen sterben bei Zimmerbrand

Die Feuerwehr hatte den Brand in Milbertshofen schnell unter Kontrolle, für die beiden Katzen kam aber jede Hilfe zu spät. (Symbolbild) Foto: Stephan Jansen/dpa (Symbolfoto)

Am Mittwoch sind zwei Katzen bei einem Zimmerbrand gestorben - der Schaden ist beträchtlich.

 

Milbertshofen - Am Mittwochmittag sind zwei Katzen bei einem Zimmerbrand in der Bad-Soden-Straße ums Leben gekommen. Dies berichtet die Feuerwehr.

Brand in der Bad-Soden-Straße: Wohnung unbewohnbar

Gegen 12.30 Uhr wurde demnach ein Bewohner auf den ausgelösten Rauchmelder sowie den Brandgeruch im Erdgeschoss aufmerksam und alarmierte die Feuerwehr. Obwohl die Einsatzkräfte das Feuer schnell gelöscht hatten, konnten zwei Katzen nur noch tot geborgen werden.

Die Wohnung wurde anschließend mit einem Hochleistungslüfter entraucht. Der Sachschaden wird auf knapp 100.000 Euro geschätzt, die Wohnung ist aktuell unbewohnbar. Die Brandursache ist derzeit noch unklar, die Polizei ermittelt.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading