10. Folge der RTL-Show mit Inka Bause Bilder: "Bauer sucht Frau": Ein Bett im Blumenfeld

Sehen Sie hier die Bilder aus der Sendung von Montagabend! Foto: RTl / az

Mit dem Cabrio zum romantischen Rendezvous: Der Thüringer Steffen entführt seine Nicole bei "Bauer sucht Frau" per Trabbi zu einem heißen Picknick in der Natur. Auf zwei anderen Höfen fließen dagegen Tränen.

 

Köln - Das berühmte Bett im Kornfeld hat der thüringische Bauer Steffen (32) in der am Montag ausgestrahlten Folge der TV-Kuppelshow "Bauer sucht Frau" mal eben auf eine Blumenwiese verlegt. Dazu setzte er seine Nicole (29) kurzerhand in ein Trabbi-Cabrio, schon startete das Paar zum romantischen Rendezvous. Als sich die beiden dann zwischen Blümchen und Bienchen mit Kirschen fütterten und heiße Küsse austauschten, erkannte Steffen: "Sonst bist du ja 'ne ganz Süße, aber heute bist du eine ganz Wilde!"

Romantisch zu ging es auch in Hessen bei Landwirt Albert (52), der für Sabine (47) zum ersten Mal in seinem Leben Frühstück für eine Frau zubereitetet. Abends spielte er seiner Herzdame sein Lieblings-Liebeslied vor und gestand ihr: "Ich habe diesen Titel extra ausgesucht, weil ich dich schon ein bisschen in mein Herz geschlossen habe." Zwischen Schweinebauer Michael (31) und seinem Micha (30) sprühten bereits am Bahnhof die Funken, auch wenn Micha dessen Oldtimer als "Leichenwagen" bezeichnete. Das war vergessen, als die beiden später zunächst gemeinsam Schweine fütterten und den Abend händchenhaltend bei einem kühlen Blonden ausklingen ließen.

Zu Ende war die Hofwoche dagegen einerseits für Jungbäuerin Lena (24) und ihre Schweizerin Janine (24). "Diese Woche war die schönste Zeit bisher in meinem Leben!", sagte Lena - klar, dass der Abschied am Bahnhof schwer fiel. Auch der Luxemburger Guy (28) musste seiner Victoria (26) vorerst Lebewohl sagen. An ihrem letzten Tag auf dem Hof hatte Victoria noch eine Liebeserklärung bei Champagner im Heu vorbereitet. Auch bei diesem Paar ist ein Wiedersehen wahrscheinlich: "Immer wenn du wiederkommst, bist du willkommen und damit kannst du immer zur Tür reinkommen!", sagte Guy, als er Victoria zum Abschied seinen Hausschüssel übergab.

Eine nicht ganz so prickelnde Atmosphäre herrschte dagegen auf dem Hof von Milchbauer Peter (26). Der wollte Vanessa (24) zu Feldarbeit und zum Holzhacken animieren - ohne Erfolg. "Ich bin ein faules Mädchen, entweder er nimmt mich so hin oder er hat Pech!", gab Vanessa offen zu. Grund genug für Peter, die Altenpflegerin wieder nach Hause zu schicken.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading