1. FC Nürnberg Keine Angebote für FCN-Torjäger Burgstaller

Guido Burgstaller: Sein Marktwert liegt bei rund zwei Millionen Euro, sein Vertrag läuft noch bis 30. Juni 2017. Foto: Rauchensteiner/Augenklick

Seit Wochen wird darüber spekuliert, dass Guido Burgstaller vom 1. FC Nürnberg nicht zu halten sein wird. Doch angeblich bemüht sich aktuell kein anderer Verein offiziell um eine Verpflichtung des Angreifers.

 

Nürnberg - Für Zweitliga-Toptorjäger Guido Burgstaller vom 1. FC Nürnberg liegen derzeit angeblich keine Angebote für einem Vereinswechsel vor.

Keines der Transfergerüchte "hat einen Wahrheitsgehalt", sagte Burgstallers Berater Mario Wegner in der "Bild"-Zeitung.

"Es gibt aktuell weder eine Anfrage noch ein Angebot für einen Wechsel im Winter", nicht vom RSC Anderlecht, nicht vom englischen Zweitligisten Huddersfield Town "und auch nicht vom FC Augsburg".

Burgstaller wird nach 14 Treffern in 16 Spielen als Kandidat für einen Transfer gehandelt, macht sich nach eigenen Angaben aber darüber keine Gedanken.

"Momentan gehe ich davon aus, dass ich die Saison beim FCN zu Ende spiele, schließlich habe ich noch einen Vertrag und fühle mich wohl hier", sagte er. Wenn ein Angebot komme, "werden wir uns das anhören, uns zusammensetzen und darüber sprechen. Und dann schauen wir, wie es weitergeht".

 

0 Kommentare