Zwölfjähriger prallt mit Motorradfahrschüler zusammen

Nürnberg (dpa/lby) - Ein Bub auf einem Tretroller ist in Nürnberg mit einem Motorradfahrschüler zusammengeprallt und hat sich dabei schwer verletzt. Der zwölf Jahre alte Junge wollte laut Polizeiangaben vom Dienstag am Abend zuvor die Straße überqueren, obwohl laut ersten Zeugenaussagen die Ampel rot war.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
dpa Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Nürnberg (dpa/lby) - Ein Bub auf einem Tretroller ist in Nürnberg mit einem Motorradfahrschüler zusammengeprallt und hat sich dabei schwer verletzt. Der zwölf Jahre alte Junge wollte laut Polizeiangaben vom Dienstag am Abend zuvor die Straße überqueren, obwohl laut ersten Zeugenaussagen die Ampel rot war. Der kreuzende 19 Jahre alte Motorradfahrer, der gerade eine Fahrstunde absolvierte, konnte nicht rechtzeitig bremsen und fuhr geben den Jungen. Dieser wurde in ein Krankenhaus gebracht - Lebensgefahr bestand laut Polizei nicht. Der Fahrschüler blieb unverletzt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren