Zwölfjähriger läuft auf Autobahn zur Schule

In der Oberpfalz ist ein Zwölfjähriger am Dienstag auf der Autobahn zur Schule gelaufen. Der Bub war zuvor im Bus eingeschlafen.
| dpa/az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Zwölfjährige marschiert auf der Autobahn in Richtung seiner Schule. (Symbolbild)
dpa Der Zwölfjährige marschiert auf der Autobahn in Richtung seiner Schule. (Symbolbild)

Ein Zwölfjähriger ist zu Fuß auf einer Autobahn in der Oberpfalz zu seiner Schule gelaufen. Die Polizei erhielt am Dienstag mehrere Anrufe, wonach ein Kind mit Schultasche auf der A3 bei Nittendorf (Landkreis Regensburg) laufe, und sammelte den Schüler ein.

Wie sich herausstellte, war der Junge im Schulbus nach Regensburg eingeschlafen. Als er aufwachte, stieg er bei der nächsten Möglichkeit aus. Erst dann bemerkte er, dass er noch gar nicht in Regensburg war, und machte sich zu Fuß auf den Weg. Ob der Junge pünktlich zum Unterricht kam, ist nicht bekannt.

Lesen Sie hier: Junge Frau (18) versenkt Auto in Pool

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren