Zwölf tote Raben und weiße Essenz auf Friedhof gefunden

Augsburg (dpa/lby) - Die Augsburger Polizei rätselt über den Fund von zwölf toten Raben und einem Schälchen mit weißer Essenz auf dem Neuen Ostfriedhof. "Es besteht der Verdacht, dass ein Zusammenhang zwischen den toten Raben und dem Schälchen besteht", teilten die Beamten am Mittwoch mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Augsburg (dpa/lby) - Die Augsburger Polizei rätselt über den Fund von zwölf toten Raben und einem Schälchen mit weißer Essenz auf dem Neuen Ostfriedhof. "Es besteht der Verdacht, dass ein Zusammenhang zwischen den toten Raben und dem Schälchen besteht", teilten die Beamten am Mittwoch mit. Aus diesem Grund werde der Inhalt aktuell untersucht.

Ein Friedhofsbesucher hatte die Vogelkadaver und das in unmittelbarer Nähe platzierte Schälchen am Montag entdeckt. Den Ermittlungen zufolge war es zwischen Freitag und Montag von einem Unbekannten zwischen den Feldern 41 und 42 aufgestellt worden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren