Zweites Todesopfer nach Wohnhausbrand

Traunreut (dpa/lby) - Nach dem Brand einer Doppelhaushälfte in Traunreut im Landkreis Traunstein ist neben einem 79-jährigen Mann auch seine 76 Jahre alte Ehefrau gestorben. Wie ein Polizeisprecher am Samstag mitteilte, erlag die Frau ihren schweren Verletzungen im Krankenhaus.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Traunreut (dpa/lby) - Nach dem Brand einer Doppelhaushälfte in Traunreut im Landkreis Traunstein ist neben einem 79-jährigen Mann auch seine 76 Jahre alte Ehefrau gestorben. Wie ein Polizeisprecher am Samstag mitteilte, erlag die Frau ihren schweren Verletzungen im Krankenhaus. Sie war bei dem Brand am späten Mittwochabend schwerstverletzt aus den Flammen gerettet und in eine Münchner Spezialklinik gebracht worden. Den 79-Jährigen hatte die Feuerwehr nicht mehr lebend aus dem Gebäude bergen können.

Zeugen hatten den Brand bemerkt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Gebäude im oberen Bereich bereits komplett in Flammen. Die Brandursache war zunächst unklar. Die Kripo ermittelt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren