Zweifel an Vergewaltigung: Verdächtige aus U-Haft entlassen

München (dpa/lby) - Fast drei Monate nach einer angeblichen Vergewaltigung in München haben die Ermittler erhebliche Zweifel an den Aussagen des möglichen 15-jährigen Opfers. Fünf Tatverdächtige seien deswegen am Donnerstag aus der Untersuchungshaft entlassen worden, teilte die Staatsanwaltschaft München I mit.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München (dpa/lby) - Fast drei Monate nach einer angeblichen Vergewaltigung in München haben die Ermittler erhebliche Zweifel an den Aussagen des möglichen 15-jährigen Opfers. Fünf Tatverdächtige seien deswegen am Donnerstag aus der Untersuchungshaft entlassen worden, teilte die Staatsanwaltschaft München I mit. Die Fahndung gegen einen weiteren Mann wurde eingestellt. Die zwischen 17 und 28 Jahre alten Afghanen wurden von dem Mädchen beschuldigt, sie im September mehrfach vergewaltigt zu haben.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren