Zwei Schwerverletzte bei Absturz von Kleinflugzeug

Neunkirchen am Brand (dpa/lby) - Beim Absturz eines Kleinflugzeugs in Oberfranken sind am späten Freitagnachmittag zwei Menschen schwer verletzt worden. Wie eine Polizeisprecherin sagte, ist die Maschine gegen 17.45 Uhr in der Nähe eines Flugplatzes in Neunkirchen am Brand (Landkreis Forchheim) abgestürzt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Neunkirchen am Brand (dpa/lby) - Beim Absturz eines Kleinflugzeugs in Oberfranken sind am späten Freitagnachmittag zwei Menschen schwer verletzt worden. Wie eine Polizeisprecherin sagte, ist die Maschine gegen 17.45 Uhr in der Nähe eines Flugplatzes in Neunkirchen am Brand (Landkreis Forchheim) abgestürzt. Die zwei Insassen wurden in dem Wrack eingeklemmt. Sie wurden bei dem Unglück schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Bei den beiden Männern könnte es sich nach ersten Informationen um einen Fluglehrer und seinen Schüler handeln. Der Grund des Absturzes war zunächst unklar, die Kripo hat die Ermittlungen zu der Unfallursache übernommen.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren