Zwei Promille: Betrunkener Fahrer rammt anderes Auto

Rain (dpa/lby) - Mit mehr als zwei Promille Alkohol im Blut hat ein Autofahrer in Schwaben einen schweren Unfall verursacht. Der 37-Jährige verlor am Sonntagabend auf einer Straße in Rain (Landkreis Donau-Ries) die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet auf die Gegenfahrbahn und rammte ein entgegenkommendes Auto, in dem ein Mann saß, wie die Polizei am Montag mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Blaulicht und der LED- Schriftzug "Unfall" auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
dpa Blaulicht und der LED- Schriftzug "Unfall" auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Rain (dpa/lby) - Mit mehr als zwei Promille Alkohol im Blut hat ein Autofahrer in Schwaben einen schweren Unfall verursacht. Der 37-Jährige verlor am Sonntagabend auf einer Straße in Rain (Landkreis Donau-Ries) die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet auf die Gegenfahrbahn und rammte ein entgegenkommendes Auto, in dem ein Mann saß, wie die Polizei am Montag mitteilte. Beide Fahrer wurden leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. An den Autos entstand jeweils Totalschaden in Höhe von etwa 10 000 Euro. Die Beamten stellten den Führerschein des betrunkenen Fahrers sicher.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren