Zwei Promille: 14-Jährige trinkt sich bewusstlos

Angestiftet von einem Älteren: In Lindenberg musste ein erst 14-Jährige wegen Alkoholvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Ein 24-Jähriger hatte den Alkohol besorgt und den Teenager einfach bewusstlos liegen lassen.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

LINDENBERG - Angestiftet von einem Älteren: In Lindenberg musste ein erst 14-Jährige wegen Alkoholvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Ein 24-Jähriger hatte den Alkohol besorgt und den Teenager einfach bewusstlos liegen lassen.

Am Mittwoch betraten mehrere Jugendliche gegen 22 Uhr in Lindenberg die Polizeistation. Sie machten sich Sorgen um einen ihrer Freunde, der betrunken hinter dem örtlichen Feuerwehrhaus lag. Eine Streife machte sich auf die Suche nach dem erst 14-Jährigen. Sie fanden den Teenager völlig betrunken und nicht ansprechbar. Der Jugendliche wurde sofort in ein Krankenhaus gebracht und dort aufgrund seines schlechten Gesundheitszustandes auf der Intensivstation überwacht.

Ein Alkoholtest ergab einen Wert von knapp zwei Promille. Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass ein 24-Jähriger aus Lindberg den Minderjährigen harte alkoholische Getränke gab und mit ihnen ein Trinkgelage veranstaltete. Als der 24-Jährige sah, dass der 14-jährige Junge völlig betrunken war, ließ er ihn hilflos am Boden liegen. Die Polizeiinspektion Lindenberg hat Ermittlungen gegen den Mann wegen Körperverletzung und Verstöße nach dem Jugendschutzgesetz aufgenommen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren