Zwei 17-Jährige stehlen Jeep und krachen gegen Hauswand

Thannhausen (dpa/lby) - Eine nächtliche Spritztour mit einem gestohlenen Jeep hat für zwei Jugendliche aus dem Landkreis Günzburg an einer Hauswand geendet. Die beiden 17-Jährigen hatten den Geländewagen aus einem Autohaus geklaut, wie die Polizei mitteilte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Ein Streifenwagen der Polizei fährt mit Blaulicht. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild
dpa Ein Streifenwagen der Polizei fährt mit Blaulicht. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Thannhausen (dpa/lby) - Eine nächtliche Spritztour mit einem gestohlenen Jeep hat für zwei Jugendliche aus dem Landkreis Günzburg an einer Hauswand geendet. Die beiden 17-Jährigen hatten den Geländewagen aus einem Autohaus geklaut, wie die Polizei mitteilte. Eine Streife wollte die beiden Burschen in der Nacht zum Samstag stoppen. Statt anzuhalten gab der 17-Jährige am Steuer Gas. Nach wenigen Kilometern Verfolgung krachte der Jeep in Thannhausen mit hohem Tempo gegen eine Hauswand. Das Duo wurde schwer verletzt zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht.

Der Fahrer stand nach Polizeiangaben unter Drogen und war betrunken. Einen Führerschein hatte keiner der beiden Burschen. Wie die 17-Jährigen das Auto stehlen konnten sollen Ermittlungen der Kriminalpolizei klären.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren