Zverev schlägt wieder bei Münchner Tennisturnier auf

Deutschlands bester Tennisspieler Alexander Zverev nimmt auch im kommenden Jahr am ATP-Turnier in München teil. Die BMW Open seien eines seiner "Lieblings-Sandplatzturniere auf der Tour", erklärte der 22-Jährige am Montag.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Alexander Zverev aus Deutschland in Aktion. Foto: Javier Vergara/Agencia Uno/dpa/Archiv
dpa Alexander Zverev aus Deutschland in Aktion. Foto: Javier Vergara/Agencia Uno/dpa/Archiv

München - Deutschlands bester Tennisspieler Alexander Zverev nimmt auch im kommenden Jahr am ATP-Turnier in München teil. Die BMW Open seien eines seiner "Lieblings-Sandplatzturniere auf der Tour", erklärte der 22-Jährige am Montag. "Alle geben sich größte Mühe, dass man sich als Spieler wohlfühlt." Zverev hat die mit 586 140 Euro dotierte Veranstaltung 2017 und 2018 gewonnen. In diesem Jahr schied der aktuelle Weltranglistensiebte im Viertelfinale aus.

"Die Freude ist riesengroß, dass wir Alexander Zverev wieder für unser Turnier gewinnen konnten", sagte Turnierdirektor Patrik Kühnen über den ATP-Weltmeister von 2018. Zverev ist bereits seit 2014 jedes Jahr in München dabei. Das Turnier 2020 wird vom 27. April bis zum 3. Mai ausgetragen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren