Zug überfährt Einkaufswagen und wird schwer beschädigt

Straubing (dpa/lby) - Eine Regionalbahn hat in Niederbayern einen auf die Gleise gestellten Einkaufswagen überfahren und ist erheblich beschädigt worden. Der Kühlerschlauch des Zugs sei abgerissen und die Mittelachse demoliert worden, sagte ein Sprecher der Bundespolizei am Montag.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein zerstörter Einkaufswagen an der Bahnstrecke 5812 auf den Gleisen zwischen Ittling und Straubing. Foto: -/Bundespolizeiinspektion Passau /dpa
dpa Ein zerstörter Einkaufswagen an der Bahnstrecke 5812 auf den Gleisen zwischen Ittling und Straubing. Foto: -/Bundespolizeiinspektion Passau /dpa

Straubing (dpa/lby) - Eine Regionalbahn hat in Niederbayern einen auf die Gleise gestellten Einkaufswagen überfahren und ist erheblich beschädigt worden. Der Kühlerschlauch des Zugs sei abgerissen und die Mittelachse demoliert worden, sagte ein Sprecher der Bundespolizei am Montag. Die Schadenshöhe konnte er nicht beziffern. Unbekannte hätten den Wagen an der Strecke Straubing-Ittling auf die Gleise gestellt. Gegen sie wird wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ermittelt. Bei dem Vorfall in der Nacht auf Montag war laut Bundespolizei nur der Lokführer an Bord. Er blieb unverletzt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren