Zug rammt Wohnmobil: Fahrerin verletzt

Oberstdorf (dpa/lby) - Ein Regionalzug hat auf einem Bahnübergang in Oberstdorf (Landkreis Oberallgäu) ein Wohnmobil gerammt. Die 71 Jahre alte Fahrerin und ihr Hund wurden am Montag leicht verletzt, wie ein Sprecher der Polizei sagte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Zug kollidiert mit Wohnmobil Foto: Benjamin Liss
dpa Zug kollidiert mit Wohnmobil Foto: Benjamin Liss

Oberstdorf (dpa/lby) - Ein Regionalzug hat auf einem Bahnübergang in Oberstdorf (Landkreis Oberallgäu) ein Wohnmobil gerammt. Die 71 Jahre alte Fahrerin und ihr Hund wurden am Montag leicht verletzt, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Fahrgäste im Zug blieben unverletzt. Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler war die Frau auf den Bahnübergang gefahren, obwohl sich die Schranken schon absenkten. Am Wohnmobil entstand Totalschaden - Bilder vom Unfallort zeigten, dass das Heck und eine Seite des Campers aufgerissen und beschädigt waren.

Die Deutsche Bahn richtete nach Auskunft einer Sprecherin zwischen Fischen und Oberstdorf einen Ersatzverkehr mit Bussen ein.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren